Daniel Teige

Daniel Teige (* 1977) arbeitet als Projektleiter und Kreativdirektor für großformatige Audioszenografieprojekte, zeitgenössische Musik, Klangkunst und Theaterprojekte. Sein Interesse liegt in der Entwicklung von interaktiven und generativen Audio-Umgebungen mit Mehrkanal-Sound-Systemen. Er ist in der zeitgenössischen elektroakustischen Musik zuhause und als renommierter Experte und Performer der elektronischen Musik des Komponisten und Architekten Iannis Xenakis bekannt. Er arbeitete an verschiedenen Kunstprojekten mit Künstlern wie Matthew Barney, Jonathan Bepler, Sasha Waltz & Guests und anderen. Die interaktive Installation FLUIDIC Sculpture in Motion, für die er das generative Audio-Design entwickelte, wurde bei den ICONIC Awards 2013, dem Red Dot Communication Design Award 2013, dem Deutschen Designpreis 2014 sowie dem Scenography Award DER RAUM mit Best of Best ausgezeichnet. Seit 2008 arbeitet er als Sounddesigner und Projektleiter für Idee und Klang.