Digestival - Internationale Szenografie Biennale 2013

Metabolische Klanginstallation

Die Idee „The Art of Holistic Design“ stellt sowohl einen epochalen Reiz,  als auch eine große Herausforderung dar. Sie erinnert irgendwie an Wagners „Gesamtkunstwerk“ und klingt nicht gerade nach leicht verdaulicher Kost
„DIGESTIVAL - das muss ich erst einmal verdauen...“ ist eine Örtchen füllende Klanginstallation im metabolischen Milieu. Sie greift in den Kreislauf der ganzheitlichen Nahrungsverwertungskette ein, und erzeugt belebende Schwingungen für einen holistischen Stoffwechsel. Die Festivalörtlichkeiten dehnen sich bis in eines der abgelegensten Örtchen, dem Damen und Herren WC der Filmakademie Ludwigsburg, aus.

„The Art of Holistic Design“ - Internationale Szenografie Biennale 2013 Ludwigsburg

Credits

Concept and realization: Frank Dittman (Frank Dittmann GmbH), Jörg Sellerbeck, (Labor für angewandte Alltagsliebe), Ramon De Marco (Idee und Klang)
Other speakers: Raphael Clamer (deep voice), Regula Rutz (cosmic voice), Leonora and Elisa (kids)