700 Jahre Morgarten

Informationszentrum Sattel, Schweiz

Anlässlich des 700. Jahrestages der Schlacht am Morgarten ist ein neues Informationszentrum in Sattel (Kanton Schwyz) eröffnet worden. Es befasst sich mit der Wirkungsgeschichte der berühmten Schlacht. Idee und Klang war für die akustische Komponente aller Inhalte zuständig. Unter anderem sind dabei zahlreiche Sprachaufnahmen in vier Sprachen entstanden, die auf unterschiedliche Art und Weise eingebunden werden.

Eine überdimensionale historische Schlachtdarstellung auf der Fassade empfängt den Besucher. Nähert er sich dem Bild, so wird er nach und nach von Schlachtrufen, Wutschreien und dem Klirren von Stahl auf Stahl eingehüllt und taucht akustisch in den Ort des Geschehens ein. Im Erdgeschoss werden ihm durch Sprachrohre Geschichten, Mythen und Gerüchte rund um die Schlacht ins Ohr geflüstert - eine spielerische Auseinandersetzung mit der Tatsache, dass bloss wenige Details zu deren Hergang tatsächlich belegt sind. Im oberen Geschoss wird das Geheimnis der Schlacht am Morgarten gelüftet. Eine Vielzahl von sich überlagernden Projektionsflächen steht symbolisch für die vielfältigen mythischen Bilder als kollektive Erinnerung an die Schlacht, von der niemand so genau weiss, wie sie sich zugetragen hat.

Eröffnung: 21 Mai 2015

Credits

Exhibition design: raumprodukt
Media planing and implementation: iart
Voices: Raphael Clamer, Jean-Luc Wey, Federico Caprara

Photos: © iart