Queen Maud’s Album - 2017

The Art Stable im Royal Palace in Oslo

Am 4. Juli 2017 eröffnete Königin Sonja von Norwegen offiziell den ‚Art Stable’ in den alten königlichen Ställen des Königspalasts in Oslo. Er wird jedes Jahr drei neue Ausstellungen präsentieren, die sich aus Kunstausstellungen und Objektdarstellungen der königlichen Sammlung zusammensetzen. Die Ausstellung Queen Maud’s Album ist eine Widmung an Queen Maud und erforscht ihr Leben anhand der 44 Fotoalben, die sie hinterlassen hat. Die Installation enthält Fotos mit Queen Maud sowohl vor, als auch hinter der Kamera und setzt sich aus sechs Kapiteln zusammen: Die Krönung, die Freuden des Winters, Gala, Reiten, in fröhlicher Gesellschaft und Sommerleben. Jedes Kapitel wird von einem 3D-gescannten Rendering eines von Queen Maud’s Kleidern eingeführt, begleitet von zahlreichen Fotografien, die das entsprechende Thema erforschen. In der Installation werden die digitalisierten Kostüme und Fotografien in 4K auf einer großen vertikalen Leinwand projiziert und von surround sound begleitet. Wir erstellten das Sound Design für die Installation in Zusammenarbeit mit Tellart und dem Komponisten Henrik Skram, welcher die Musik für die Ausstellung komponiert hat.

Im Laufe des 26-minütigen Films werden Besucher durch die Klangwelten der Fotografien geführt, von Gärten zu schneebedeckten Bergen, von Radtouren zu Militärmärschen. Klangflächen und Musik werden verwoben und umgeben das Publikum innerhalb eines Auro 9.1 Lautsprecher-Setups. Neben dem Sounddesign erstellten wir auch Software, welche eine Anpassung der Austellungslautstärke ermöglicht, die auf der Anzahl der Personen im Installationsbereich basiert.

Mehr über unsere Arbeit mit 3D-Klang hier

Credits

Client: Tellart
Lead Design, Konzept & Realistation: Tellart
Komposition: Henrik Skram
Fotos: Tellart