Europaallee

Audiovisuelle Bespielung des Shopping-Malls

In unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof entstand der neue Stadtteil ‘Europaallee’, der neben der Pädagogischen Hochschule und zahlreichen Wohn- und Bürogebäuden auch eine neue Shopping-Mall beherbergt. In dieser entstand auf über 1500 Quadratmetern eine medial bespielte Fläche, bestehend aus mehreren Projektionsflächen, einer LED-Decke sowie einer 24-Kanal Klanginstallation.
Die Inhalte stammen aus fünf verschiedenen Umgebungen der Natur – Wüste, Alpen, Meer, Regenwald und Wiese – und können saisonal eingesetzt werden. Die Mehrkanal Soundscapes lassen den Besucher in eine Naturatmosphäre eintauchen und setzten einen Kontrapunkt zu der sonst (leider) üblichen 'Kaufhausmusik'.

Credits

Media planning and design: iart
Video: modulwerk
Photos: © Paco Carrascosa