Klangperlen für SRF 2 Kultur

Ein neues Sound-Layout für den Kultursender

Es wurde getrommelt und gestrichen, gesungen und gejauchzt - über 20 Schweizer Musikerinnen und Musiker wurden 2010 im Zeitraum eines halben Jahrs für das neue DRS 2 (heute SRF 2 Kultur) Sound Layout aufgenommen.
Zum Zuge kamen Musiker, die ihr Instrument im Sinne eines Komponisten bedienen - Menschen, die in kurzer Zeit zu ihrem Instrument passende Miniaturen kreieren können. Diese Miniaturen dienten Idee und Klang als Grundlage für die Komposition der einzelnen Jingles. Aber auch Aufnahmen von natürlichen Klängen und Geräusche fanden ihren Platz in den nach einem Stafetten Prinzip komponierten Klangperlen. Das Konzept unterschied sich also von jenem herkömmlicher Sound Logos: Die Gesamtheit und die Klanglichkeit aller Jingles definieren die auditive Identität des Programms, das sich dadurch auf natürliche Weise vom Layout anderer Programme abgrenzt.
Im Zuge der Fusion des Schweizer Fernsehens mit dem Schweizer Radio und der damit einhergehenden Namensänderung zu SRF 2 Kultur, hat Idee und Klang 2012 sämtliche bestehende Jingles auf den neuen Namen hin überarbeitet. Für die Morgen- und Vorabendsendungen wurden komplett neue Jingles kreiert. In Zusammenarbeit mit der Klanggestalter GmbH entwickelte Idee und Klang zudem eine übergreifende News ID und Sport ID, die in sämtliche Radioketten des SRF integriert wurden.

Credits

Klarinette: Don Li, Kontrabass: Christian Weber, Trompete: Nate Wooley, Saxophon: Tobias Meinhart, Gitarre: Thomas Jecker, Flügel: Jean-Paul Brodbeck, Barockharfe: Louis Capeille, Barockgeige: Yelizaveta Kozlova, Viola und Stimme: Charlotte Hug, Hörner und Alpohon: Balz Streiff, Percussion: Lucas Niggli, Thomas Weiss, Gesang: Christian Zehnder, Franziska Baumann, Tatjana Gazdik, Geige: Adam Taubitz, Stratis Skandalakis, Matthias Müller, Geräuschemacher: Peter Bräcker, Daniel Teige, Sprecher: Irina Hollander, Raphael Clamer

Awards

››› Art Directors Club Germany 2013 - Bronze Award for a 'new original composition' in the category 'Music & Sound'
››› Eyes & Ears Europe Awards 2013 - Best Corporate Audio Design