The WW1 Centenary Exhibition - Spatial Sound Design

Weltweite Wanderausstellung

Nach der Neueröffnung der First World War Galleries im Imperial War Museum in London 2014, entstand ein knappes Jahr später, in Partnerschaft mit dem australischen Unternehmen iEC EXHIBITION!, eine abgewandelte, als globale Wanderausstellung konzipierte Version der Ausstellung. Bei der IWM-Ausstellung in London hatte Idee und Klang das ganzheitliche Audio-Konzept sowie die klanglichen Inhalte geliefert.
Die WW1 Centenary Exhibition kommt mit einem frischen Ansatz daher: Verschiedene, grossflächig projizierte Animationsfilme führen durch die Ausstellung. In den Filmen werden wichtige Ereignisse aus dem Ersten Weltkrieg (z.B. der Abschuss des Roten Barons) aufgegriffen und im Stile von Kriegspropaganda-Plakaten liebevoll animiert. Idee und Klang fertigte zu sämtlichen Filmen das Sound Design sowie die Mehrkanal-Mischung. Für Bereiche, die aus der IWM-Ausstellung übernommen wurden, besorgte Idee und Klang die nötigen Anpassungen an die neuen räumlichen und technischen Gegebenheiten.

Credits

Client: iEC Australia
Animation films: Andrew Barry, Brendan Cook